Uwe's ASTRONOMIE-Seiten


Hallo Net-Surfer und Hobbyastronomen!


Ein großes Hobby von mir ist die Astronomie. Schon während meiner Schulzeit habe ich mich mit diesem Thema befaßt. Damals benutzte ich lediglich meine Augen und ein Fernglas bei meinen nächtlichen Exkursionen. Dann kam die Lehr- und Ausbildungszeit sowie die Bundeswehr, wodurch mir für das Beobachten keine Zeit mehr blieb. Das Interesse war aber auch weiterhin vorhanden und flammte mit dem Erscheinen von Hale-Bopp wieder richtig auf. Im Sommer 1997 erwarb ich dann mein erstes Teleskop und trat dem Verein der Amateurastronomen des Saarlandes e.V. (VAS, Info als PDF; 7,7 MB) bei, dessen Homepage Ihr über den VAS-Link in der Navigationsleiste erreichen könnt. Die Site Astronomie.de ist ebenfalls eng mit dem Verein verbunden. Zahlreiche Foren, ein Gebrauchtmarkt, verschiedene Kurse und eine umfangreiche Fotogalerie bieten Informationen für jeden Sternfreund.

Auf meinen Astronomie-Seiten, z. Zt. Mond, Planeten, Deep-Sky (in der Bilder-Galerie), Sternbild-Artikel und Astro-Links (siehe Navigations-Leiste), möchte ich in Zukunft meine Ergebnisse während meiner nächtlichen Fotositzungen veröffentlichen. Mit der Zeit werde ich versuchen, die verschiedenen Rubriken zu füllen und neue hinzuzufügen, in denen themenorientiert Bilder und Infos zu finden sein werden.

Meade LX200GPS 14 Zoll

Anfang 2004 habe ich mich von meinem Meade LX50 getrennt, um einer Neuanschaffung Platz zu machen. Ich kann nun ein Meade LX200GPS in der 14 Zoll-Version mein Eigen nennen. Dieser Schmidt-Cassegrain verfügt über GPS-Satellitennavigation, eine verbesserte Vergütung zur optimierten Lichtausbeute und ist lernfähig, was die Fehlerkorrektur beim Nachführen und Positionieren anbelangt. Weitere technische Finessen runden das positive Gesamtbild ab. Negativ wirkt sich leider die große Masse des Hauptspiegels aus, die ein entsprechend langes Anpassen an die Umgebungstemperatur erfodert. Um auch fotografisch wieder einen Neuanfang zu wagen, habe ich Ende 2006 einen TMB Triplet-APO mit 80 mm Öffnung (f7.5) erworben. Das Gesamtsystem wird von einer Losmandy GM-8 mit Gemini GoTo-Steuerung getragen. Zur Nachführung wird das Programm PHD Guiding 2 eingesetzt, als Guide-Cam eine Lodestar 2 von Starlight Xpress. Für die Aufnahmen steht eine Canon EOS 60Da (die von Hause aus astro-optimierte DSLR von Canon) zur Verfügung. Eine Canon EOS 80D komplettiert die Ausrüstung.

80/600 TMB-Apo auf Losmandy GM8

Sternwarte Peterberg-News


© Uwe Dillschneider
Design: Webmaster